Wir über uns

Nochmals ein – Herzlich Willkommen – beim Bürgerschützenverein Rheinberg e.V. 1851.
Mit der Rubrik – Wir über Uns – bieten wir interessierten Bürgerinnen und Bürgern in kompakter Form grundlegende Informationen zu unserem Schützenverein an: Im Vordergrund unseres gemeinnützigen Vereins steht die Ausbildung und Perfektionierung der Mitglieder im sportlichen Schießen. Die Pflege historisch gewachsenen, regionalen Brauchtums sowie Zusammenkünfte zu den unterschiedlichsten Anlässen runden unsere Aktivitäten ab.

Der Verein ist politisch sowie konfessionell neutral und agiert verbandsunabhängig.

Kern des Vereinslebens ist die männliche Schützengruppe, angeschlossen ist uns eine selbständig agierende Damen-Schützenriege. Aktuell freuen wir uns über 143 Mitglieder, die sich generationenübergreifend unserem Verein angeschlossen haben.

Die Mitgliedschaft in unserem Schützenverein steht grundsätzlich allen unbescholtenen Personen offen und ist üblicherweise Erwachsenen vorbehalten. Wünschenswert ist die Neigung zur aktiven Teilnahme am sportlichen Schießen und am Vereinsleben, aber auch eine sogenannte "passive" Mitgliedschaft unterstützt den Verein und damit Brauchtumspflege.

Der moderne Schiessstand der St. Sebastianus - St. Georgius Schützenbruderschaft Rheinberg 1374 /1450 wird von uns als gleichberechtigtes Mitglied der Dreiergemeinschaft (St. Michaelis-Schützenbruderschaft 1427 Rheinberg e.V. · St. Sebastianus - St. Georgius Schützenbruderschaft Rheinberg 1374 /1450 · Bürgerschützen Rheinberg e.V. - 1851 -)für unsere Schiessabende genutzt. Zentral in Rheinberg gelegen, verfügt das Schützenhaus über Aufenthaltsräume, einen 6-bahnigen Kleinkaliberschießstand für die 50 Meter Distanz, der auch für das Schießen mit der Sportpistole ausgelegt ist und einen 5-bahnigen Luftgewehrstand (10 Meter), der in einer zweiten kleineren Halle untergebracht ist. Schützenhaus und Schießanlagen genügen in vollem Umfang den Erwartungen und Ansprüchen an den heutigen Schießsport.

Die Dokumentation zur geschichtlichen Entwicklung des Vereins möchten wir im Rahmen der Internetpräsens natürlich auch aufgreifen und somit der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Um diesem wichtigen Anliegen unseres Schützenvereins einen entsprechenden Rahmen zu geben, haben wir für Sie zu diesem Themenbereich unter der Rubrik Historie eine Vielzahl von denkwürdigen Texten und Bildern hinterlegt. Sie sind unter anderem den Jubiläumschroniken 125 - und 150 Jahre Bürgerschützenverein Rheinberg e.V. 1851 entnommen.

Zum Schluß ...: Wenn wir bei Ihnen mit den bisherigen Angaben nunmehr das Interesse an unserem Verein geweckt haben und Sie uns kennenlernen wollen, dann laden wir Sie herzlich ein, uns montags ab 20.00 Uhr auf dem Schiessstand zu besuchen (Schützenhaus am Pulverturm, Innenwall). Sie können sich aber auch vorab jederzeit mit uns per eMail in Verbindung setzen:

Schießwart Winnie Wunderlich
wunderlich@buergerschuetzen-rheinberg.de